Chronik der Gruppe Papener Moor e.V.

Gegründet am 14.02.1999

 

Unter Leitung des Landesgruppenvorstandes Weser-Ems des Boxer-Klub München e.V. Sitz München wurde am 14.02.1999 in Papenburg der Boxerklub Gruppe Papener Moor e.V. gegründet.
Die Gruppe Papener Moor e.V. wurde von Detlef Mell gegründet.

Die offizielle Gründungsversammlung fand am 14.02.1999 statt und als 1. Vorsitzender wurde Detlef Mell gewählt.
Das alte Gelände der ehemaligen Gruppe Papenburg wurde von der neuen Gruppe Papener Moor e.V. gepachtet und konnte nach vielen Arbeitsstunden bereits am 13.07.1999 eröffnet werden. Als Klubheim diente uns anfangs lediglich ein Wohnwagen. Er war zwar eng aber trotzdem gemütlich.

Die erste Prüfung (ZTP und AD) fand bereits 4 Monate später, am 01.11.1999 mit Körmeisterin Inge Gerwin statt. Die nächste Prüfung kam sofort im Anschluss daran und war eine Vielseitigkeitsprüfung, die am 14.02.1999 ausgerichtet wurde. Als Richter konnten wir Heinz Schlote für uns gewinnen. Das Besondere an dieser Prüfung war:

Heinz Schlote ging zum Ende des Jahres in Pension und wir haben ihm eine ganz besondere Überraschung bereitet: wir bestellten einen Fanfarenzug für ihn, dieser war pünktlich zur Siegerehrung und Verabschiedung da um ihn ehren und würdevoll zu verabschieden. Bereits 1999 boten wir Kurse für Hundeerziehung an. Unter anderem auch um Geld für ein Vereinsheim zu bekommen, da irgendwann der Wohnwagen zu klein werden würde.

Der Wohnwagen wurde erwartungsgemäß bereits Ende 1999 für unsere Gruppe zu klein da wir zu dem Zeitpunkt bereits 34 Mitglieder zählten. Am 30.01.2000 wurde von den Mitgliedern gemeinschaftlich ein neues Vereinsheim errichtet. Es war sehr kalt an diesem Tag, aber wir haben es geschafft und konnten am 22.03.2000 unser Vereinsheim mit Erfolg einweihen.

In diesem Jahr fanden weitere Prüfungen bei uns statt. (VPG/ZTP und AD-Prüfungen)
Wir richteten das Landesgruppen - Formwertmatch und unsere erste Zuchtschau mit den Richtern Roland Bebber und Peter Holzhausen aus. Als Schirmherrn für die Zuchtschau konnten wir den damaligen Bürgermeistervon Papenburg, Herrn Ulli Nee, gewinnen.

Die Bundessiegerprüfung wurde im Jahr 2000 von uns ausgerichtet und wieder übernahm der damalige Bürgermeister von Papenburg, Herr Ulli Nee, die Schirmherrschaft und war uns in vielen Dingen eine sehr große Hilfe.
Im Hotel Hilling fand der Begrüßungsabend mit ungefähr 450 Teilnehmern statt, der Festabend wurde im Forum Alte Werft gefeiert.

Deutscher Meister wurde Michael Hopfenspringer mit Yoster v. Fichtengarten.
Die Bundessiegerprüfung war für unsere Gruppe ein voller Erfolg und hat uns viel Lob und Anerkennung gebracht.
Am 11.05.2012 erreichte uns eine traurige Mitteilung, dass unser Gründungsmitglied und ehemalige 1. Vorsitzender Detlef Mell nach kurzer Krankheit verstorben ist.